Therapien mit Rizinusöl

Rizinusöl kann fast universell eingesetzt werden

Das auf traditionelle Weise gewonnene, kaltgepresste Rizinusöl ist ein bewährtes Mittel bei Massagen sowie bei diversen Hautproblemen wie Altersflecken, Akne und Warzen. Man kann es aber auch als reichhaltige Intensiv-Pflege bei brüchigen und trockenen Haaren einsetzen. Am bekanntesten ist jedoch die abführende Wirkung des Öls.

Rizinusöl

Die schnelle und zuverlässige Wirkung von Rizinusöl als Abführmittel ist seit vielen Jahrzehnten nachgewiesen und das Öl findet weltweit Anwendung. Neben der abführenden Wirkung kommt es jedoch bei unsachgemäßer Anwendung auch zu Nebenwirkungen. Eine zu hohe Dosierung oder zu häufige Anwendung kann Übelkeit und Erbrechen hervorrufen. Zudem kommt es bei häufiger Anwendung zu einem hohen Wasser- und Elektrolytverlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.